50 Jahre Uni Lübeck

Institut für Theoretische Informatik

Ankündigungen 2018


  • GCPC – Lübecker Teams beim Programmierwettbewerb

    16.06.2018

    Am 16.06.2018 fand der diesjährige GCPC (German Collegiate Programming Contest) statt, der von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg organisiert wurde. Insgesamt nahmen 128 Teams mit 341 Studierenden von 15 Unis an elf verschiedenen Standorten am Wettbewerb teil. Aufgabe war, möglichst viele von insgesamt 13 Problemen in möglichst kurzer Zeit zu lösen. Nach fünf Stunden standen die Sieger fest. Gewonnen hat das Team vO)> aus Saarbrücken, dem es als einzigem Team gelungen war, zwölf Probleme zu lösen, gefolgt von den Teams rootKIT und infiniTUM aus Karlsruhe bzw. München mit jeweils elf und zehn gelösten Problemen auf den Plätzen zwei und drei.

    Am Standort Lübeck haben sechs Teams der Uni Lübeck am Wettbewerb teilgenommen. Außerem konnten wir zwei Gastteams der CAU Kiel begrüßen. Die Teilnahme an der Uni Lübeck wurde von Tim Kunold, M.Sc. organisiert. Das beste Lübecker Team war stoptryharding, das sich mit acht gelösten Problemen einen sehr guten 9. Platz sichern konnte. Wir bedanken uns bei der Friedrich-Alexander-Universität für die Organisation und gratulieren allen Teams zu ihren Platzierungen.





  • Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Promotion Martin Schuster

    07.06.2018



    • Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Promotion Sebastian Berndt

      17.04.2018



      • Wintercontest – Lübecker Teams beim Programmierwettbewerb

        29.01.2018

        Am 27.01.2018 fand der diesjährige Wintercontest statt, der von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg organisiert wurde. Studierende aus acht deutschen Universitäten nahmen an sechs verschiedenen Standorten am Wettbewerb teil. Insgesamt traten über 100 Teams gegeneinander an, um möglichst viele von insgesamt 13 Problemen in möglichst kurzer Zeit zu lösen. Nach fünf Stunden standen die Sieger fest. Gewonnen hat das Team <(OvO)> aus Saarbrücken dem es als einzigem Team gelungen war, alle 13 Probleme zu lösen, gefolgt von den Teams ApfeLMUs und Hello KITty aus München bzw. Karlsruhe mit jeweils 12 gelösten Problemen auf den Plätzen zwei und drei.

        Am Standort Lübeck haben sieben Teams der Uni Lübeck am Wettbewerb teilgenommen. Die Teilnahme der Uni Lübeck an dem Wettbewerb wurde von Tim Kunold, M.Sc. organisiert. Das beste Lübecker Team war stoptryharding, das sich mit neun gelösten Problemen einen sehr guten 14. Platz sichern konnte. Die anderen Teams aus Lübeck belegten die Plätze 58 (ls | grep solutions.xml), 60 (team.getName()), 65 (Bits Please), 71 (Winteger), 77 (Masters of FizzBuzz), 80 (Team FormatC). Wir bedanken uns bei der Friedrich-Alexander-Universität für die Organisation und gratulieren allen Teilnehmer_innen zu ihren Platzierungen.